Servus und auf Wiedersehen,

12 Jahre sind vergangen seid ich das Meissner Haus übernommen habe, 24 wundervolle, ereignisreiche Sommer- und Wintersaisonen.

Doch ab Juni 2018 werde ich das Meissner Haus als Hüttenwirt verlassen und möchte mich auf diesem Wege bei allen Gästen und Freunden bedanken und verabschieden.

Für mich geht es als Wanderführer weiter, vielleicht gibt es ja unter sven-summit.at mal ein Wiedersehen? Ich werde mich auf Euch freuen, doch zunächst solltet ihr Euch auf die neuen Pächter freuen und vielleicht ja schon bald einmal wieder bei frischem Wind aufs Meissner Haus kommen.

Sven

 

Liebe Freunde vom Meissner Haus,

wir, das sind Sylvia und Caroline, freuen uns euch als neue Pächter im Meissner Haus begrüßen zu dürfen. Wer sind wir? Wir sind Mutter und Tochter und kommen aus dem Pitztal. Warum sehen wir uns ab dem 9. Juni im Meissner Haus? Weil es nie zu spät ist etwas Neues zu beginnen. J Wir haben unsere Pension mit 50 Betten, nach 32 Jahren verkauft und machen uns nun auf zu einem neuen Abendteuer.

Wir freuen uns, wenn viele von euch vorbei schauen um Teil unseres Abenteuers zu werden. J

Unserem Vorgänger Sven wünschen wir für seinen Neustart alles Gute!

 

Viele Grüße

 

Sylvia & Caroline

 

 

Herzlich Willkommen am Meissner Haus !

Das Meissner Haus liegt auf einer Höhe von 1720 m im Viggartal in den Tuxer Alpen und befindet sich im Landschafts-Schutzgebiet Patscherkofel-Zirmberg. Die sanften Bergrücken der Tuxer Alpen südlich von Innsbruck sind mit blumenreichen Almwiesen überzogen, hier und dort werden sie von kleineren Felszacken und glitzernden Bergseen geschmückt. Die meisten der aussichtsreichen Gipfel sind zu jeder Jahreszeit relativ leicht zu besteigen und eigenen sich perfekt für Bergerlebnisse mit der ganzen Familie. Auch weniger erfahrene Bergsportler können sich hier mit dem alpinen Gelände vertraut machen. Das Meissner Haus ist eine Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins der Kategorie I und ist Sommer wie Winter für euch geöffnet. 1926 wurde das Meissner Haus von der Sektion Meissen gebaut und 1968 von der Sektion Ebersberg-Grafing übernommen. Im Haus befinden sich 2 gemütliche, original erhaltene Stuben aus Zirbenholz. An kalten Tagen sorgen die mit Meissner Porzellan verkleideten Kachelöfen für behagliche Wärme. Im Sommer stehen euch 2 wunderschöne Terrassen zum Verweilen und Entspannen zur Verfügung. Nach einem Umbau im Sommer 2015 können wir euch nun einen neuen Schuh- und Trockenraum, einen neuen Schiraum, moderne Sanitäranlagen sowie einen voll ausgestatteten Seminarraum anbieten. Das Hüttenteam wünscht euch einen schönen Aufenthalt !

Wo sind wir...

Viggar 141

Ellbögen/6083

Tirol/Österreich

Email: info@meissner-haus.at

Telefon: +43 (0) 512-377697


Impressionen

"Geniesse den Augenblick, denn der Augenblick ist dein Leben"